Craft

Dokra Craft Of Bengal – Entdecken Sie Die Volkstradition Von Bengalen Durch Dhokra Metallic Craft

Dokra Craft Of Bengal - Entdecken Sie Die Volkstradition Von Bengalen Durch Dhokra Metallic Craft

Unter den vielen unzähligen indischen Handarbeiten, die auf der ganzen Welt für ihre außergewöhnliche Schönheit und ihre handwerkliche Kompetenz so berühmt und begehrt sind, sollte ein besonderer Hinweis aus Dokra-Handwerk oder Dhokra-Metallhandwerk hergestellt werden, das unter indisches Messinghandwerk eingestuft werden kann .

Dokra-Handwerk von Bengalen

Es gibt Gruppen von Touring-Handwerkern oder nomadischen Handwerkern, die sozial minderwertigen Reihen angehören und sporadisch in den verschiedenen Stammesbezirken von Andhra Pradesh, Bengalen, verstreut sind. Orissa und Chhattisgarh. Diese nomadischen Metallhandwerker sind allgemein als Dokra-Künstler oder Dhokra-Handwerker bekannt. Ihre Hauptidentifikation bestand darin, dekorative, verzierte, wunderbar gestaltete Metallfiguren, Figuren und Haushaltsmöbel oder Schmuck wie Götter, Göttinnen, rituelle Gottheiten, Sammlerfiguren von Hühnern und Tieren zu verdienen. Fußkettchen, Schmuckstücke, Armbänder, Halsketten, Paikona usw.

Was umfasst Dhokra-Kunst?

Dieses Metallhandwerk von Dokra ist berühmt für Pferde, Pfauen, Streitwagen, Elefanten und verschiedene Arten von Vögeln wie Schwan, Eule, Mynah, Papagei, Maus, Löwe, Tiger, Figuren, von Parvati / Durga, Lord Shiva, Ganesh, Kartik, Lakshmi, Narayan, Saraswati kommen diese Handwerker auf.

Einige Zu den Hauptgegenständen, die von Dokra-Handwerkern hergestellt werden, gehören das Klingeln von Tanzglocken für Santhals, Besteck zum Messen in verschiedenen Größen, Pancho Pradeep, Dhunuchi, Ghunghrus, Haushaltsdekorprodukte wie Ketten, Lampen, Lampenschirme, Lampenfassungen und exquisiter indischer Stammesschmuck mit indianische Stammesmotive, Symbole und Mimesis ethnischer Religion und Folklore, Volksmotive usw.

Aber all jene Gruppen von Dokra-Künstlern, die diese Dinge herstellen, stellen jedoch keine Bilder von Göttern und Göttinnen her und andere rituelle Gottheiten. Jetzt haben sich viele dieser Dokra-Handwerker in verschiedenen Distrikten von Bengalen wie West-Midnapore, Bankura, Birbhum, Purulia und Burdwan niedergelassen. Infolgedessen haben sich einige während der Wanderung ihres berühmten Dokra-Stahlhandwerks gespalten Es ist bedauerlich zu sehen, dass diese Dokra-Künstler, unabhängig davon, ob sie diese großartigen Kunstwerke mit höherer Talentarbeit und Kreativität leiten, in Bengalen mit viel Verachtung und Abscheu behandelt werden, weil sie gemeinsam stumpf werden. Diese Metallschmiede sind wahrscheinlich die am schlechtesten betreuten aller bengalischen Handwerker, und weil sie in ihrer sozialen Ausgestoßenheit im Allgemeinen leben, um die Geschichte am Rande der Kultur zu erzählen. Das ist sicherlich der Grund, warum die Dokra identifiziert werden.

In einem solchen Metallguss, der wieder an historische Epochen erinnert, die etwa 4500 Jahre zurück in die Zeit der Industal-Zivilisation zurückreichen, wenden die Dokra-Metallhandwerker das Verfahren des Verlorenen an Wachs oder Cire perdue.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı